26.10. - 28.10.2023

Multiprofessionelle Fortbildung Palliative Care Level II – Palliativpflege

Fortbildungspunkte: 28

anmelden

Würde in der Palliativversorgung

 „Jeder Mensch hat das Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen und auf eine Begleitung, die ihn in seiner Einzigartigkeit anerkennt“, beschreibt die CHARTA zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland. Dies sollte unabhängig von zugrundeliegender Erkrankung, Lebensalter, Herkunft, persönlicher Lebenssituation, Lebensort, sexueller Orientierung und Identität sein. Wir als die Begleiterinnen und Begleiter sollten hier unser Denken und Handeln immer wieder neu auf den Prüfstand stellen und die eigenen Einstellungen und Zuschreibungen reflektieren. In diesem Workshop werden wir gemeinsam den Blick auf ein würdevolles, menschenzentriertes Begleiten am Lebensende nehmen auf der Grundlage des Konzeptes der „Würdezentrierten Therapie“ von Prof. H.M. Chochinov. Ein hoher Anteil an Selbsterfahrung und die ganz persönliche Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen, Träumen und Zielen für den Rest des Lebens können hierbei Klarheit und Lebensfreude schaffen. Zentrale Haltung meiner Arbeit finden sich in den Worten von CICELY SAUNDERS. „Sie sind wichtig, weil sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letzten Atemzug ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können“. 

Termin

Do 26.10.23 – Sa 28.10.23
jeweils von 9.00 Uhr – 18.15 Uhr

Unterrichtseinheiten: 28

Teilnehmerzahl: mind. 10 TN

Für die erfolgreiche Teilnahme ist die Anwesenheit an allen Kurstagen des Seminars Voraussetzung!

Zielgruppe

Die Weiterbildung Neuro Palliative Care bietet sich als Level II Weiterbildung für weitergebildete Fachkräfte aller Berufsgruppen der Palliativversorgung an. Sie ist aber auch für im Demenzbereich und/oder neurologischen Bereich Tätige geeignet, die Ihr Wissen um palliative Besonderheiten erweitern möchten (z.B. Pflegeheim, ambulante Pflege, Betreuungsverein etc.).

Gemäß den gesetzlichen Grundlagen §39a, § 132a, §132d ff., §132 g gemäß §37b Abs. 1 und Abs. 2, SGB V wird die Qualitätssicherung durch jährliche Fortbildungsveranstaltungen für die Absolventen dieses Level 2 Kurses sichergestellt.

Abschluss

Weiterbildungszertifikat, Anerkennung für Fortbildungspunkte der Ärztekammer (CME) möglich. 

Gebühren

€440,00 inkl. Unterrichtsmaterial, Getränken und Mittagessen

Die Kosten sind vor Kursbeginn und nach Rechnungsstellung zu überweisen.

Dozenten

Dozent

Dorothee Becker

Dorothee Becker aus Wiesbaden ist langjährige Palliativfachkraft sowohl im stationären Setting als auch insbesondere in der SAPV. Inzwischen arbeitet sie hauptsächlich an Universitäten und im Fachverband SAPV.  Sie wird sich in diesem Workshop darauf konzentrieren, wie es gelingen kann, dem palliativ zu versorgenden Menschen ein Höchstmaß an Würde zukommen zu lassen.

Veranstaltungsort

Niederrheinische Akademie auf Haus Wohnung

Frankfurter Str. 433
46562 Voerde

zum Routenplaner

Seminar Anmeldung





    Das Mittagessen ist ausschließlich bei mehrtägigen Seminaren inkludiert.

    Hinweis zum Datenschutz:
    Mit der Nutzung unseres Seminar Anmeldeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit einer E-Mail an info@niederrheinische-akademie.de widersprechen.

    Newsletter Anmeldung

    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter um die neuesten Informationen und Fortbildungen direkt per E-Mail zu erhalten.