26.11.2020

Suizidbeihilfe, Sterbefasten – wie weit darf Autonomie gehen? Termin verschoben

Das Bundesverfassungsgericht hat das Verbot der Suizidbeihilfe im Frühjahr 2020 aufgehoben. In der Begründung wird auf das Recht auf Selbstbestimmung abgehoben. Angesichts der Neuregelung stellt sich die Frage, wie weit Autonomie gehen darf? Sollen und dürfen Ärzte Menschen durch geeignete Medikamente helfen, die sich umbringen wollen? Wie kann Missbrauch vermieden werden? Dürfen Gesundheitsberufe und insbesondere Palliativkräfte Menschen lindernd begleiten die sich umbringen wollen oder die Nahrung einstellen?

Termin

Do 26.11.2020
16.00 Uhr – 20.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 4
Teilnehmerzahl max.: 20

Zielgruppe

Die Weiterbildung bietet sich für alle im Gesundheitswesen Tätigen und interessierte an, um mehr Wissen zum viel diskutierten Thema Suizidbeihilfe, Sterbehilfe, Sterbefasten zu bekommen.

Abschluss

Anerkennung für Fortbildungspunkte der Ärztekammer (CME) möglich.

Erwerb umfassender Kenntnisse in den dazu einschlägigen medizinrechtlichen und ethischen Fragestellungen, die sich angesichts des Bundesverfassungsgerichtsurteils zum §217 StGB stellen.

Veranstaltungsgebühren

45,00 € inkl. Getränken

Die Kosten sind vor Kursbeginn und nach Rechnungsstellung zu überweisen.

Dozenten

Dr. med. Christoph Gerhard

Dr. med. Christoph Gerhard – Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Christoph Gerhard ist der wissenschaftliche Leiter der Niederrheinischen Akademie. Er ist Palliativmediziner, Medizinethiker, Neurologe und spezieller Schmerztherapeut. 

 

Veranstaltungsort

Niederrheinische Akademie für medizinische
Fort- und Weiterbildung UG (haftungsbeschränkt)

Duisburger Straße 168
46535 Dinslaken

zum Routenplaner

Seminar Anmeldung





    Das Mittagessen ist ausschließlich bei mehrtägigen Seminaren inkludiert.

    Hinweis zum Datenschutz:
    Mit der Nutzung unseres Seminar Anmeldeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit einer E-Mail an info@niederrheinische-akademie.de widersprechen.

    Newsletter Anmeldung

    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter um die neuesten Informationen und Fortbildungen direkt per E-Mail zu erhalten.